Gisbert Haefs

Gisbert Haefs, 1950 in Wachtendonk am Niederrhein geboren, lebt und schreibt in Bonn. Als Übersetzer und Herausgeber ist er unter anderem für die neuen Werkausgaben von Ambrose Bierce, Rudyard Kipling und Jorge Luis Borges zuständig. Zu schriftstellerischem Ruhm gelangte er nicht nur durch seine Kriminalromane um den eigenwilligen Bonner Privatdetektiv Baltasar Matzbach, sondern vor allem durch seine farbenprächtigen historischen Werke Hannibal, Alexander und Troja.

  • Die Histo-Couch im Interview mit Gisbert Haefs über Die Rache des Kaisers, sinnvolle Kürzungen und die Entstehung von magischen Sphären

Historische Romane von Gisbert Haefs:

Weitere Romane von Gisbert Haefs: