Elfie Ligensa

Die Autorin Elfie Ligensa wurde 1949 geboren und kam nach ihrem Schulabschluss im Alter von 18 Jahren als Volontärin in den Bastei Verlag. Nach ihrem Volontariat war sie dort für sieben Jahre festangestellte Lektorin. In dieser Zeit entwickelte sie auch das Konzept für die Heftromanserie Dr. Stefan Frank – Der Arzt, dem die Frauen vertrauen, die 1971 startete. Später gab es auch eine gleichnamige Fernsehserie mit Sigmar Solbach in der Hauptrolle, zu der sie auch einige Romane verfasste.

Zwischen 1975 und 1988 pausierte sie im Verlag für die Erziehung ihrer Kinder und schriebt in dieser Zeit rund 800 Kurzgeschichten für Illustrierte, ca. 200 Heftromane und auch Drehbücher für die Fernsehserie Dr. Stefan Frank. 1988 kehrte sie in den Verlag zurück und war zunächst halbtags als Lektorin tätig, später vollzeitig als Cheflektorin der Heftroman-Redaktion. Hier gehörten auch europäische und amerikanische Liebesromane zu ihrer Pflichtlektüre. In dieser Zeit schrieb sie auch die Drehbücher für die ZDF-Serie Der Nelkenkönig von 1994.

Seit 2009 ist sie nunmehr nur noch als Beraterin für den Verlag tätig und hat ihren ersten historischen Liebesroman Im Herzen der Feuersonne verfasst, der 2011 bei Ullstein erscheint.

Elfie Ligensa ist verheiratet, Mutter zweier Kinder und lebt mit ihrem Mann und einer eigenwilligen Katze in der Nähe von Köln.

Historische Romane von Elfie Ligensa: