Christopher Ecker

Der Schriftsteller Christopher Oliver Ecker kam 1967 in Saarbrücken zur Welt und studierte Germanistik und Philosophie in Saarbrücken und Kiel. Er arbeitet als Schriftsteller, Übersetzer und Literaturkritiker unter anderem für die Frankfurter Allgemeine Zeitung, die Saarbrücker Zeitung und die Berliner Zeitung. Zudem schreibt er für die Rundfunksender des Saarländischen, Süddeutschen und Österreichischen Rundfunk.

Neben seinen Romanen schreibt Ecker auch Erzählungen und Gedichte sowie auch das Kinderbuch Käpten Eichhörnchen und die Zaubertür aus dem Jahr 2014. Sein bekanntester und auch höchstgelobter Roman Fahlmann, der 2012 im Mitteldeutschen Verlag erschien, hat über 1000 Seiten.

Christopher Ecker lebt in Kiel und unterrichtet dort Deutsch und Philosophie an der Heinrich-Heine-Schule Heikendorf. Zu seinen Preisen gehört die Auszeichnung als Buch des Jahres 2007 für den Roman Madonna und der Sonderpreis der Jury beim Hans-Bernhard-Schiff-Literaturpreis 2012.

Historische Romane von Christopher Ecker:

Weitere Romane von Christopher Ecker:

  • (1997) Die leuchtende Reuse
  • (2007) Madonna
  • (2014) Käpten Eichhörnchen und die Zaubertür (Kinderbuch)