Carsten Jensen

Der dänische Autor Carsten Jensen wurde 1952 in Marstal auf der kleinen Insel Æro geboren, wo er auch aufwuchs. Er studierte in Kopenhagen Literaturwissenschaft und arbeitete anschließend als Journalist und Literaturkritiker für die Kopenhagener Tageszeitung Politiken.

Neben seinen Reiseerzählungen und seinen Essays hat er bislang vier Romane veröffentlicht, von denen sein dritter aus dem Jahr 2006 Vi, de druknede (dt. Wir Ertrunkenen) in Dänemark mit 120.000 verkauften Exemplaren ein überragender Erfolg war. Das Buch wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet und bislang in 10 Sprachen übersetzt. Es erzählt die Geschichte des modernen Dänemark aus der Sicht der kleinen Stadt Marstal.

Carsten Jensen ist derzeit Professor für Kulturanalyse an der Humanistischen Fakultät der Süddänischen Universität, der drittgrößten Universität Dänemarks.

Historische Romane von Carsten Jensen:

Weitere Romane von Carsten Jensen:

  • (1988) Kannibalernes Nadver
  • (1991) Jorden i munden

Mehr über Carsten Jensen: