Alexandra Guggenheim

Die Krimiautorin Alexandra Guggenheim stammt vom Niederrhein und ist promovierte Kunsthistorikerin. Sie war nach dem Studium zunächst als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Köln tätig und begann 2001 damit, Kurzkrimis zu schreiben und auch herauszugeben. Am liebsten ermittelt sie in Museen, was angesichts ihrer Berufsausbildung nur konsequent ist.

Sie arbeitet heute als freie Autorin und Kritikerin und lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Hamburg.

Im März 2004 veröffentlichte sie zusammen mit Monika Buttler die Anthologie Mord ist die beste Medizin mit Kriminalgeschichten aus dem Medizineralltag. 2006 erschien ihr erster historischer Roman Der Gehilfe des Malers, der von dem letzten Gemälde Rembrandt van Rijns handelt.

Alexandra Guggenheim ist Mitglied im Syndikat, der Autorengruppe für deutschsprachige Kriminalliteratur.

Historische Romane von Alexandra Guggenheim: