Die Heilerin von Alexandria

Erschienen: Januar 1998

Bibliographische Angaben

  • List, 1998, Titel: 'Die Heilerin von Alexandria', Originalausgabe

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1 50 100

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91-100
0 x 81-90
0 x 71-80
1 x 61-70
0 x 51-60
0 x 41-50
0 x 31-40
0 x 21-30
0 x 11-20
0 x 1-10
B:61
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":1,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Der Roman spielt im 17. Jahrhundert in Abessinien. Im Mittelpunkt steht der junge begabte Apotheker Jean-Baptiste Poncet, ein in Kairo lebender Franzose, der aufgrund seiner ungewöhnlichen Heilerfolge in das sagenumwobene Abessinien geschickt wird, um den dort herrschenden König von einer Krankheit zu befreien. Was Poncet in diesem Land voll fremder Schönheit erlebt, verändert sein Leben.

Die Heilerin von Alexandria

Die Heilerin von Alexandria

Deine Meinung zu »Die Heilerin von Alexandria«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
09.09.2014 09:22:32
Kerrin McAllister

Schließe mich der Vorrednerin an, hier geht es um Thalia in Ägypten, zur Römerzeit.
Die Handlung ist chaotisch, verwirrend und leider dadurch nicht wirklich unterhaltsam. Kämpfe mich durch, habe aber nicht wirklich Spaß daran. So haben viele Figuren mehrere Namen, die ständig wechselnd benutzt werden, wer soll sich das alles merken? Schockierende Todesszenen werden aufgeboten, aber irgendwie weiss man schon eine Seite vorher, wer sterben wird, versteht aber nie, was das soll. Schade, Kari Köster-Lösche hat schon bessere Bücher geschrieben.

24.05.2011 18:34:45
Elsa

Hallo, da ist etwas durcheinander geraten, die Inhaltsangabe passt nicht zum gerade gelesenen Buch, in dem es um Leptinos und vor allem Thalia geht.
Die Handlung ist recht verschlungen und schon etwas hardcore bezüglich des Umgangs mit (insbesondere abhängigen) Menschen. Brutal diese römischen "Spiele", wobei es die Gladiatorenkämpfe ja wirklich gegeben hat.
Lesenswert, aber nicht zur Entspannugn geeignet. Elsa

Zeitpunkt.
Menschen, Schicksale und Ereignisse.

Wir schauen auf einen Zeitpunkte unserer Weltgeschichte und nennen Euch passende historische Romane.

mehr erfahren