Der Fluch des Medicus

Erschienen: Januar 2008

Bibliographische Angaben

  • Blanvalet, 2006, Titel: 'The Physician's Tale', Originalausgabe

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1 50 100

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91-100
0 x 81-90
1 x 71-80
0 x 61-70
0 x 51-60
0 x 41-50
0 x 31-40
0 x 21-30
0 x 11-20
0 x 1-10
B:78
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":1,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

England im 14. Jahrhundert: Mit aller Kraft versucht der jüdische Medicus Alejandro Canches, den Schwarzen Tod zu besiegen, der noch immer ganz Europa fest im Griff hält. Doch dann gerät seine geliebte Adoptivtochter Kate in die Gewalt des englischen Königs Edward - und Alejandro muss um das Einzige fürchten, was ihm auf dieser Welt noch etwas bedeutet. Sieben Jahrhunderte später: Acht Jahre lang wütete eine verheerende Seuche und warf die Menschheit zurück ins dunkle Mittelalter. Eine kleine Gruppe Überlebender schart sich um die Ärztin Jane Crow. Denn in ihrem Besitz befindet sich die letzte Hoffnung für die Welt - das Erbe des Medicus Alejandro Canches...

 

Der Fluch des Medicus

Der Fluch des Medicus

Deine Meinung zu »Der Fluch des Medicus«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
18.10.2011 12:21:43
anna

Eine nette Triologie in der richtigen Mischung. Geschichte, Spannung, Fiktion und ein wenig Mystik - alles ist dabei! Man bekommt einen vagen Eindruck von den Zeiten des hundertjährigen Krieges ohne mit zu viel Kriegsgeschehen belastet zu werden. ( Wer es genauer mag, dem sei Babara Tuchmanns Ferner Spiegel empfohlen) Ich bin eingetaucht und hab beim Lesen den lästigen Alltag vergessen.

09.04.2010 12:52:11
Sarah

Vielleicht sollte man sogar noch "die siebte Geißel" vor der brennenden Gasse gelesen haben, um noch mehr zu verstehen. Es handelt sich hierbei ja um eine Trilogie. Wobei mir der erste und der dritte Teil wirklich sehr gut gefallen haben und spannend waren. Der zweite Teil war für meine Verhältnisse etwas schleppend und zäh. Vielleicht liegt es auch an einer teilweise stockenden Übersetzung? Aber man sollte ihn dennoch gelesen haben. Alles in Allem eine wirklich tolle Erzählung, die ich mir zu gegebener Zeit nocheinmal zu Gemüte führen werde.

31.03.2010 22:50:05
nathalie

Wenn man nach 5oo Seiten nicht mehr weist was am anfang passierte, liegt das nicht am Buch..
Jedes der drei Bücher ist interessant geschrieben und greift, meiner Meinung nach, immer wider die vorherigen Geschehnisse auf.
Der Sinn einer Trilogie; Quadrillogie; etc. besteht eben nun einmal darin, ALLE Bücher zu lesen. Sie sollen die Vergangenheit, das Hauptgeschehen und die Nachwirkungen erzählen.
Der Fluch des Medicus ist ein finde ich passender Titel, der Fluch der hier angesprochen wird ist der, Meschen einerseits zu heilen, oder andererseit zu verlieren. Es ist der Fluch sein Herzblut und seine Seele einzusetzten um diesen Menschen zu retten, auch die nötigen Kenntnisse zu besitzen, es aber trotzdem nicht zu schaffen..
Oder, alles zu besitzen und nichts zu haben, Geld zum Beispiel und Freunde, andere Auswirkung selber Fluch.
Das ist noch heute der selbe Fluch wie damals, heute gibt es die modernste Medizin, Technologien von denen man nie zu träumen wagte, und trotzdem existiert dieser Fluch noch immer und vielleicht auch ewig..

24.10.2008 17:38:16
Ulla

Der Titel ist schon gänzlich falsch. Tale = Geschichte. Und es geht nicht um einen Fluch, sondern um die Geschichte des Arztes. Verstehen kann man das Buch nur, wenn man "Die Brennende Gasse" vorher gelesen hat und das ist ziemlich ermüdend, denn wenn man sich nicht an alles Vorkommnisse erinnert, tappt man im Dunkeln.
Im ganzen nur als Doppelpack zu empfehlen. Brennende Gasse und Fluch ? des Medicus.
Ärgerlich das Ganze

Zeitpunkt.
Menschen, Schicksale und Ereignisse.

Wir schauen auf einen Zeitpunkte unserer Weltgeschichte und nennen Euch passende historische Romane.

mehr erfahren