Die letzte Nacht der alten Zeit

Erschienen: Januar 2007

Bibliographische Angaben

  • Nagel & Kimche, 2007, Titel: 'Die letzte Nacht der alten Zeit', Originalausgabe

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1 50 100

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91-100
0 x 81-90
0 x 71-80
0 x 61-70
1 x 51-60
0 x 41-50
0 x 31-40
0 x 21-30
0 x 11-20
0 x 1-10
B:59
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":1,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Bern, im März 1798: Das Ancien Régime bricht nach dem Einmarsch der französischen Truppen zusammen. Die Menschen sind erschüttert und entfesselt zugleich - mit einem Mal herrscht eine Stimmung, in der alles erlaubt scheint. Es ist der Wendepunkt, an dem das alte System kippt und die neue Ordnung noch nicht gilt.

In der Nacht vom 5. auf den 6. März fährt ein Schiff über den Thunersee. Die Menschen an Bord befinden sich auf der Flucht. Schultheiß von Steiger, bis vor kurzem der mächtigste Mann der Schweiz, wurde tags zuvor in Bern zum Rücktritt gezwungen. Unmittelbar danach suchte er im Kampf gegen die Franzosen den Ehrentod. Aber er überlebte, und nun denkt er verzweifelt darüber nach, wie sich die alte Herrschaft zurückerobern ließe. An seiner Seite ist Korporal Dubi, zu Steigers Schutz befohlen. Er fürchtet um seine zurückgelassene Familie und um sein Leben, denn in Gesellschaft Steigers läuft er Gefahr, von aufgebrachten Soldaten massakriert zu werden. Schwankend zwischen Loyalität und Angst rechnet er mit der versprochenen Belohnung. Die junge Wäscherin Maria schließlich flieht, weil sie in Notwehr einen Franzosen erschlug. Sie hofft, im Lauterbrunnental bei ihrem Geliebten, einem Deserteur, Unterschlupf zu finden.

 

Die letzte Nacht der alten Zeit

Die letzte Nacht der alten Zeit

Deine Meinung zu »Die letzte Nacht der alten Zeit«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.