Tage des Ra

Erschienen: Januar 2005

Bibliographische Angaben

  • , 2005, Titel: 'Tage des Ra', Originalausgabe

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1 50 100

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91-100
2 x 81-90
0 x 71-80
0 x 61-70
0 x 51-60
0 x 41-50
0 x 31-40
0 x 21-30
0 x 11-20
0 x 1-10
B:87.5
V:1
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":1,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":1,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Die glanzvolle neunzehnte Dynastie im alten Ägypten versinkt in einem Chaos aus Leidenschaft, Machthunger und Hungerkrieg.
Ein Spion und Mörder in der unmittelbaren Umgebung des Pharao, die Unberechenbarkeit der Königin und die finsteren Pläne des Königssohns machen es dem aufstrebenden Höfling Bai unmöglich, sich zu seinen Söhnen zu bekennen. Die Aufdeckung des Geheimnisses um deren königliche Herkunft würde den sicheren Tod bedeuten. Bais Sorge um die Söhne verknüpft sein Schicksal am Hofe des Pharao mit dem der Handwerker im Grabbauerdorf nahe dem Tal der Könige. Hier im Pa-Time sehen sich die Dorfbewohner dem Unruhestifter Paneb ausgeliefert, dessen unheimliche Machenschaften das friedvolle Leben in der Siedlung bedrohen...

 

Tage des Ra

Tage des Ra

Deine Meinung zu »Tage des Ra«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
09.08.2008 11:31:47
Nebettaui

Tage des Ra ist eigentlich ein "Muss" für jeden Altägypten-Liebhaber! Sehr präzise recherchierte historische Sachverhalte, aber auch eine emotional sehr bewegte Geschichte stecken darin. Teils beruhend auf Tatsachen, teils frei erfunden - eine gelungene Zusammenführung von Beidem.

Zwar recht umfangreich, aber trotzdem eher ein kurzweiliger Lesegenuss. Mehrere Erzählebenen, die nebeneinander herlaufen und viele altägyptische Namen, bzw. Personen, vereinfachen das Ganze keineswegs, aber gerade dies macht den komplexen und opulenten Roman aus.
Eingeteilt in zwei ganz große Kapitel, "Erstes Buch" und "Zweites Buch", die wiederum gegliedert sind. Die Autorin schließt ihr Werk mit einem sehr umfangreichen Anhang ab (Personenverzeichnis, Lagepläne zu Örtlichkeiten, die im Roman eine Rolle spielen, Glossar ...)
Davon abgesehen, dass die Hintergrundkulisse historisch sehr genau wiedergegeben ist (unter Berücksichtigung von Lehrmeinungen) wählt die Autorin einen Sprachstil, quasi frei von Fremdwörtern, dafür hier und da bestückt mit altägyptischen Ausdrücken.

Ein sehr intensives Lesevergnügen. Noch nach Auslesen des Buches schwingt die altägyptische - im Buch verarbeitete - Atmosphäre nach ...

Mir persönlich hat dieser Roman sehr gut gefallen, vor allem auch, weil er historische Fakten hinsichtlich einiger Protagonisten (allen voran "Paneb") miteinbezieht.
Das einzige was ein bißchen stört ist das wuchtige Buch, weil man es nicht bequem in die Hand nehmen kann um darin zu "versinken" - z.B. auf dem Sofa ...

28.07.2008 21:24:42
Anja Semling

Einer meiner Favoriten zu ägypt. historischen Romanen. Als Ägyptenfan unbedingt lesen - es lohnt sich! Jede Seite ist es wert, und es sind über 1000 ...