Die Totenwäscherin

Erschienen: Januar 2000

Bibliographische Angaben

  • Ullstein, 2000, Titel: 'Die Totenwäscherin', Originalausgabe

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1 50 100

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 91-100
0 x 81-90
1 x 71-80
0 x 61-70
0 x 51-60
0 x 41-50
0 x 31-40
0 x 21-30
0 x 11-20
0 x 1-10
B:82.5
V:1
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":1,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":1,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Magdalena hat ein besonderes Verhältnis zum Tod. Manche sprechen gar von einer Liebesbeziehung. Da Magdalena Winkelmann, genannt die Toten-Lena, die Kunst beherrscht, Verstorbene schöner zu machen, als sie es in ihrem Leben je waren, sind die Dienste der Totenwäscherin weit über ihr mecklenburgisches Heimatdorf Gebbin gefragt. Sie genießt eine Unabhängigkeit, die zu ihrer Zeit nur wenige Frauen besaßen. Ihre und ihrer Kinder Stärke und Lebendigkeit ermöglichen den Aufstieg aus dem kleinbäuerlichen Elend des frühen 19. Jahrhunderts ins Bürgertum.

 

Die Totenwäscherin

Die Totenwäscherin

Deine Meinung zu »Die Totenwäscherin«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
30.09.2018 13:41:29
Abraxas

Zufäälig in einer Stadtbibliothek entdeckt, hat mich dieser Roman sehr beeindruckt und gefesselt. Nicht nur der Beruf und seine Geschichte, quasi von der Frau, die den Übertritt in das Totenreich "ebnet" zur modernen Bestatterin wird in der spannenden Handlung erklärt. Vielmehr wird auch anschaulich erzählt, wie jahrelange Traumatsierungen und Geheimnisse sich auf das Leben der nachfolgenden Generarionen auswirken können. Dazu jede Menge Einblicke in die (möglichen) Lebensverhältnisse der letzten beiden Jahrhunderte. Toll.

28.02.2018 15:37:54
Andrea

Ein spannender und emotionaler Roman einer Familiensaga über mehrere Generationen. Er fesselt, nicht nur wegen des ungewöhnlichen Berufes der Frauen, sondern auch wegen seiner generatinsübergreifenden Gechichten und Erlebnisse über starke Frauen, unerfüllte Lieben, Entbehrungen und immerwieder Neubeginn. Und dies alles in meiner mecklenburgischen Heimat!
Sicher entwickelt das Buch eine Melancholie, aber es ist auch rasant in seinen Geschehenissen, immer stark orientiert an gesellschaftlichen Ereignissen und Zwängen. Und immer auch ein Aha-Effekt, eien neue Entdeckung und Überraschung.

30.10.2014 14:48:39
venatrix

Dieses Buch beschreibt wie eingeschränkt die Freiheiten der Frauen im 19. Jahrhundert waren. Sie waren entweder Töchter, Ehefrauen, Mütter und anschließend Witwen. Immer abhängig von Männern. Sie durften nur wenige Berufe ausüben, wie eben Lena, die als Totenwäscherin beginnt und sich mit eiserner Disziplin einen Platz im Bürgertum erarbeitet. Die Gabe Lenas die Verstorbenen schöner erscheinen zu lassen als sie waren, bildet die Grundlage ihres Vermögens.

12.10.2010 11:37:03
Cysiay

Das Buch mag ganz gut sein, es ist aber von mir her Abzuraten, dieses Buch als Hörbuch zu hören.

Im Hörbuch wird durchgehend eine Melancholie Stimmung verbreitet, so das man eigentlich schnell die Lust verliert zuzuhören.
Auch ist die Story Entwicklung recht schnell so das man sich von einer Generation in die nächste purzeln sieht.

Zeitpunkt.
Menschen, Schicksale und Ereignisse.

Wir schauen auf einen Zeitpunkte unserer Weltgeschichte und nennen Euch passende historische Romane.

mehr erfahren