Snorri Kristjánsson

Der isländische Schriftsteller Snorri Kristjánsson wurde 1974 in Reykjavik geboren. Seine Familie siedelte 1983 nach Norwegen um, wo sie die nächsten neun Jahre lebten.

Er studierte Englisch an der Universität von Island une beendete dies 2010 mit einer Promotion darüberm wie er am besten einen Roman herausgeben könnte, wobei er hiermit direkt ein 300seitiges Manuskript einreichte, aus dem sein erster Roman Swords of Good Men entstand, der 2013 erschien. Es folgten zwei weitere Bände zur Vollendung seiner Walhalla-Trilogie.

Neben seiner schriftstellerischen Tätigkeit hat Kristjánsson viele weitere Tätigkeiten ausgeübt, darunter FIlme drehen, Thteaterstücke schreiben, den britischen Botschafter in Isländisch unterrichten, als Stand-Up-Comedian in Großbritannien und weitere Ländern getourt, gesteppt, in einer Zementfabrik gearbeitet, einen Abschluß in Klassischer Schauspielerei an der London Academy of Music an Dramatic Arts gemacht, 9000 Menschen beigebracht, wie man das Wort „Eyafjallajökull“ ausspricht und viele weitere Dinge.

Snorri Kristjánsson lebt in Edinburgh und isst Kekse und unterrichtet Englisch und Drama an einer hochreputierten Privatschule.

Historische Romane von Snorri Kristjánsson:

  • Walhalla-Trilogie:
  • (2013) Swords of Good Men
  • (2014) Blood will Follow
  • (2015) Path of Gods

Mehr über Snorri Kristjánsson: