Schlagwortsuche

Suche

Ergebnisse 1 – 4 von 4 zu Ihrer Suche nach „villa

Titania Hardie: Haus des Sturms

98 (3 Stimmen) für

Nach dem tragischen Tod ihrer großen Liebe flüchtet die junge Amerikanerin Madeline Moretti vor ihrer Trauer nach Italien, das Land ihrer Vorfahren. Hinter den Mauern einer geheimnisumwitterten Villa im Herzen der Toskana stößt Madeline auf die jahrhundertealte Geschichte zweier mutiger Frauen, die sie nicht mehr loslässt und die ihr Leben von Grund auf verändern wird. [...]

direkt zum Buch Titania Hardie: Haus des Sturms

Petra Oelker: Das klare Sommerlicht des Nordens

59 (2 Stimmen) für

1903. Sidonie Wartberger führt ein von materiellen Sorgen unberührtes Dasein in einer Villa an der Hamburger Außenalster. Doch die junge Ehefrau aus jüdischem Haus fühlt sich eingezwängt wie in ein Korsett. Sie träumt von einem anderen, viel freieren Leben. Dora Lenau wohnt am unteren Ende der Stadt, im Hafenviertel, in kümmerlichen Verhältnissen. Sie träumt von finanzieller Unabhängigkeit, von einem kleinen Atelier für Avantgarde-Mode. Als ihre Not am größten ist, kreuzen sich die Wege der beiden Frauen. Gemeinsam wagen sie es, ihrem Leben eine neue Richtung zu geben ... [...]

direkt zum Buch Petra Oelker: Das klare Sommerlicht des Nordens

Anne Jacobs: Die Tuchvilla

68 (35 Stimmen) für

Augsburg, 1913. Die junge Marie tritt eine Anstellung als Küchenmagd in der imposanten Tuchvilla an, dem Wohnsitz der Industriellenfamilie Melzer. Während das Mädchen aus dem Waisenhaus seinen Platz unter den Dienstboten sucht, sehnt die Herrschaft die winterliche Ballsaison herbei, in der Katharina, die hübsche, jüngste Tochter der Melzers, in die Gesellschaft eingeführt wird. Nur Paul, der Erbe der Familie, hält sich dem Trubel fern und zieht sein Münchner Studentenleben vor - bis er Marie begegnet ... [...]

direkt zum Buch Anne Jacobs: Die Tuchvilla

Hanna Caspian: Die Kirschvilla

48 (6 Stimmen) für

Isabell und ihre Großmutter Pauline treten ein Erbe in Köln an - Paulines Geburtshaus. Doch die alte Villa am Rheinufer birgt dunkle Geheimnisse. Bald sieht sich Isabell mit der Frage konfrontiert, ob ihr Liebesglück mit den Geheimnissen ihrer Familie zusammenhängt. Denn ausgerechnet Julius, Isabells neue Liebe, scheint tief in die schmerzliche Familientragödie verstrickt. Doch schließlich geben zwei Tagebücher aus den 1920er-Jahren, die die Zeit überdauert haben, Auskunft über die schockierenden Geschehnisse am Rheinufer - und über Wahrheiten, die niemand gerne über seine Familie erfährt. [...]

direkt zum Buch Hanna Caspian: Die Kirschvilla