Schlagwortsuche

Suche

Ergebnisse 1 – 10 von 50 zu Ihrer Suche nach „20. jahrhundert

Michael Pfrommer: Hindukusch

77 (3 Stimmen) für

Kabul 1941: Für die junge Deutsche Martha ist Afghanistan zur Heimat geworden. Doch als ihre Eltern plötzlich spurlos verschwinden, ist auch Martha in Gefahr. Die Suche nach den Verschwundenen führt sie mitten hinein in eine Verschwörung um einen sagenumwobenen Schatz. Da verlangen die Briten die Auslieferung aller Deutschen. Auf wessen Seite steht der mächtige afghanische Fürst Said? [...]

direkt zum Buch Michael Pfrommer: Hindukusch

Monika Bittl: Irrwetter

87 (39 Stimmen) für

Eiergroße Hagelkörner regnet es, und der Himmel verfärbt sich giftgrün, als Anntraut Reiser geboren wird. Ein Kind, das Unglück bringt, das steht für die Dorfbewohner fest. Selbst die Mutter erstarrt vor Angst. Doch erst ein schwerer Schicksalsschlag führt dazu, dass Anntraut den alten Aberglauben hinter sich lässt. [...]

direkt zum Buch Monika Bittl: Irrwetter

Marion Hammes: Tage wie aus blauer Seide

96 (4 Stimmen) für

Eine Augenerkrankung reißt Marlene aus ihrem Alltag. Auf der Suche nach einem Ausweg aus der Lebenskrise begibt sie sich auf eine Zeitreise in die Vergangenheit ihrer Vorfahren. Im zerissenen Europa der Weltkriege verbinden sich die Schicksale von Menschen aus Belgien, Deutschland und dem Saarland. Die Nachfahren des Droschkenfahrers Hellenbrecht aus Wiesbaden, des Schiffinspekteurs Mondier aus Antwerpen, des Bergmanns Jakobs aus Jägersfreude, des Eisenbahners Gerstner aus Saarbrücken und der Kriegswitwe Barbian aus einem Eifeldorf werden Teil der Geschichte des 20. Jahrhunderts. [...]

direkt zum Buch Marion Hammes: Tage wie aus blauer Seide

Hans Joachim Schädlich: Kokoschkins Reise

69 (2 Stimmen) für

Kreuzfahrt durch ein schicksalhaftes Jahrhundert: Fjodor Kokoschkin ist Gast an Bord des Luxusliners Queen Mary 2. Der rüstige Mittneunziger kehrt zurück in die USA, wo er seit den dreißiger Jahren eine neue Heimat gefunden hat. Jeden Tag auf See werden Erinnerungen an die Orte seiner Vergangenheit wach: St. Petersburg, die Stadt seiner Kindheit, wo die Bolschewiken 1918 seinen Vater ermordet haben. Odessa, wohin seine Mutter mit ihm geflohen ist. Berlin, bevor die Nazis sich breitmachten. Zwischen den Tischgesprächen und der Karaoke-Bar an Bord wendet sich Kokoschkin schließlich der fünfzig Jahre jüngeren Architektin Olga Noborra zu... [...]

direkt zum Buch Hans Joachim Schädlich: Kokoschkins Reise

Michael Ondaatje: Divisadero

0 ( Stimmen) für

In Kalifornien stirbt Annas Mutter Lydia Mendes bei der Geburt. Im Krankenhaus stirbt zur gleichen Zeit auch eine andere Frau, die einem kleinen Mädchen namens Claire das Leben schenken konnte. Das sie keine weiteren Angehörigen hat nimmt Annas Vater auch dieses Mädchen mit nach Hause. Über die Mutter wird wenig gesprochen. Dann wird in der Nachbarschaft eines Tages eine ganze Familie bei einem Attentat ausgerottet, nur der kleine Sohn, Cooper, überlebt. Auch Cooper findet nun einen Platz in dieser Patchwork-Familie. Die drei "Geschwister" wachsen so mit ihrem vermeintlichen Vater auf. [...]

direkt zum Buch Michael Ondaatje: Divisadero

Care Santos: Die Geister schweigen

81 (12 Stimmen) für

Barcelona. Im prächtigen Stadtpalast ihres Großvaters, des berühmten Malers Amadeo Lax, macht die junge Kunsthistorikerin Violeta eine unheimliche Entdeckung. Bei den Restaurierungsarbeiten stößt man auf einen zugemauerten Raum, der etwas Furchtbares offenbart. Was ist geschehen mit den Frauen ihrer Familie? Was flüstern die Wände des Familiensitzes? Sie sind Zeugen all der großen Ambitionen, verborgenen Leidenschaften, tragischen Verwicklungen - und eines unaussprechlichen Geheimnisses. [...]

direkt zum Buch Care Santos: Die Geister schweigen

Ken Follett: Winter der Welt

88 (197 Stimmen) für

Es ist eine Zeit des Umbruchs, eine Zeit der Finsternis. Aber auch der Hoffnung, die selbst das tiefste Dunkel erfüllt. Während sich die Lage in Europa gefährlich zuspitzt, versuchen drei junge Menschen heldenhaft ihr Schicksal zu meistern: Der Engländer Lloyd Williams wird Zeuge der Machtergreifung Hitlers und entschließt sich gegen den Faschismus zu kämpfen. Die deutsche Adelige Carla von Ulrich ist entsetzt über das Unrecht, das im Namen des Volkes geschieht, und geht in den Widerstand, während die lebenshungrige Amerikanerin Daisy nur vom sozialen Aufstieg träumt - und eine bitterböse Überraschung erlebt! [...]

direkt zum Buch Ken Follett: Winter der Welt

Sabine Friedrich: Wer wir sind

72 (19 Stimmen) für

So wie in diesem Roman sind sie uns noch nie begegnet, die Moltkes und die Stauffenberg-Brüder, die Bonhoeffers, Lebers und die Dohnanyis, die Schulze-Boyens, die Schumachers, Coppis und all die anderen, die sich - aus den unterschiedlichsten Gründen - entschlossen haben, Hitler und seinem menschenverachtenden Regime die Stirn zu bieten.Vom Kaiserreich bis in die Nachkriegszeit spannt sich der Bogen, von den Schlössern Ostelbiens zu den Seen Wisconsins, von Künstlerateliers und Kleingartensiedlungen zu den großbürgerlichen Villen des Berliner Westens. [...]

direkt zum Buch Sabine Friedrich: Wer wir sind

Marc Buhl: Das Paradies des August Engelhardt

74 (3 Stimmen) für

Anfang des 20. Jahrhunderts: Nein, so einen kann man nicht töten, sagen die Eingeborenen, als sie den seltsamen Bleichling die Palmenstämme herunterrutschen sehen. Der nackte Mann nährt seinen zerschundenen Körper ausschließlich von Kokosnüssen und hat sich am Strand eine schiefe Hütte aus Büchern gebaut. Niemand kann den ausgemergelten Glückssucher vertreiben, nicht der Pfarrer der kleinen Kolonie auf Deutsch-Neuguinea, nicht der Monsunregen, nicht die Myriaden Moskitos und nicht die Pfeile der Insulaner - denn August Engelhardt aus dem kalt-nebligen Nürnberg hat in der Südsee den Sinn des Lebens gefunden und seinen heiligen Gral und Jungbrunnen: die Kokosnuss. [...]

direkt zum Buch Marc Buhl: Das Paradies des August Engelhardt

Álex Rovira & Francesc Miralles: Einsteins Versprechen

91 (1 Stimmen) für

Kurz vor seinem Tod machte Albert Einstein eine revolutionäre Entdeckung. Er fand heraus, was die Welt im Innersten zusammenhält. Doch er behielt diese Wahrheit für sich. Einsteins junge Biographin Sarah und Drehbuchautor Javier suchen nach dem Geheimnis des Genies. Ihre magische Reise in die Vergangenheit führt sie um die halbe Welt. Sie stoßen auf ein Mädchen, das Einstein viel bedeutete und seinem Leben eine neue Wendung gab. Wer war die Unbekannte? [...]

direkt zum Buch Álex Rovira & Francesc Miralles: Einsteins Versprechen

Seite: