Sabrina Janesch

Die deutsch-polnische Schriftstellerin Sabrina Janesch wurde 1985 in Gifhorn geboren und studierte Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus an der Universität Hildesheim. Hinzu kamen zwei Semester Polonistik an der Jagiellonen-Universität in Krakau.

Durch ein Stipendium des Deutschen Kulturforums östliches Europa wurde sie 2009 erste Stadtschreiberin in Danzig. Weiterhin erhielt sie ein Arbeitsstipendium vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur. 2010 erhielt sie den Mara-Cassens-Preis für das beste deutschsprachige Romandebüt.

Zu ihren weiteren Preisen zählen 2012 der Förderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen für junge Künstlerinnen und Künstler, 2015 der Kulturpreis Schlesien des Landes Niedersachsen und 2017 der Annette-von-Droste-Hülshoff-Preis.

Sabrina Janesch lebt mit ihrer Familie in Münster.

Historische Romane von Sabrina Janesch:

Weitere Romane von Sabrina Janesch:

  • (2010) Katzenberge
  • (2012) Ambra
  • (2014) Tango für einen Hund

Mehr über Sabrina Janesch: