Jan-Christoph Nüse

Der Autor Jan-Christoph Nüse wurde 1958 in Dortmund geboren, absolvierte seinen Schulbesuch in Würzburg und studierte Sozialwissenschaften, Germanistik und Politikwissenschaften in Bochum und Hagen.

Er arbeitet als Redakteur und Reporter beim Fernsehsender Phoenix in Bonn und Brüssel und wurde für seine Berichterstattungen über Wirtschaft und Politik mehrfach ausgezeichnet.

Seit zehn Jahren lebt der Vater eines Sohnes wieder in Dortmund, wo er auch seinen ersten Roman Operation Bird Dog verfasste, der 2018 erschien und in der ein Krimi um die Währungsreform 1948 ist.

Historische Romane von Jan-Christoph Nüse:

Mehr über Jan-Christoph Nüse: