James Wilde

James Wilde ist das Pseudonym des englischen Schriftstellers Mark Chadbourn. Er wurde 1960 in South Derbyshire geboren und bezeichnet sich selbst als „Mann aus Mercien“. Er wuchs in den englischen Midlands in einer Gegend von Kohleminen auf und studierte Ökonomiegschichte.

Er wurde Journalist und arbeitet für renommierte Tageszeitungen und Magazine wie The Times, The Guardian, The Independent und Marie Claire. 1990 begann er seine schriftstellerische Karriere mit seiner ersten Kurzgeschichte Six Dead Boys in a Very Dark World, die direkt den Fear Magazine’s Best New Author Award gewann. Unter seinem richtigen Namen veröffentlichte Chadbourn Fantasy- und Horrorromane, die rund um die Welt erschienen.

Als James Wilde schreibt er historische Romane. Die Idee zur Hereward-Reihe kam ihm, da ihn die gleichnamige Comic-Reihe als Kind nicht losgelassen hatte und er weiter in die Geschichte eintauchen wollte, die in seiner Heimat Mercien spielt.

Historische Romane von James Wilde:

  • Hereward-Reihe:
  • (2011) Hereward der Geächtete
    Hereward
  • (2012) Hereward: Das Teufelsheer
    Hereward: The Devil’s Army
  • (2013) Hereward: End of Days
  • (2014) Hereward: Wolves of New Rome
  • (2015) Hereward: The Immortals
  • (2016) Hereward: The Bloody Crown
  • Dark Age-Reihe:
  • (2017) Pendragon
  • (2018) Dark Age

Mehr über James Wilde: