Wiltrud Ziegler

Die Autorin Wiltrud Ziegler wurde 1950 in Landau in der Pfalz geboren und war nach der Schulzeit und der Geburt ihres ersten Kindes lange Jahre als Sekretärin tätig. Schon in jungen Jahren schrieb sie Gedichte, Tagebücher und Kindergeschichten. Nach der Geburt ihrer beiden nächsten Kinder entschloß sie sich, für die Familie da zu sein. Nebenbei widmete sie sich der Bildhauerei und schrieb auch wieder Gedichte.

Nachdem die Kinder das Haus verlassen hatten, begann sie mit dem Schreiben von Romanen, wobei sie aus ihrem Interesse an Geschichte und aus ihrer Lebenserfahrung schöpfen konnte. So erschien 2007 ihr erster Roman Zigeuners Kind, gefolgt von Die Summe aller Farben im Jahr 2008.

2011 erschien ihr erster historischer Roman Der Bischof von Palatino im Verlag Philipp von Zabern.

Wiltrud Ziegler lebt mit ihrer Familie im Nordschwarzwald.

Historische Romane von Wiltrud Ziegler:

Weitere Romane von Wiltrud Ziegler:

  • (2007) Zigeuners Kind
  • (2008) Die Summe aller Farben