Wilhelm van Eimeren

Prof. Dr. med. Wilhelm van Eimeren, Dipl. Psych., wurde 1936 in Goch am Niederrhein geboren. Nach seinem Studium der Medizin und Psychologie (mit Förderung durch das Cusanuswerk) war er seit 1969 an den Universitäten Ulm und München (LMU) für die Fächer der Medizinischen Informatik, Biometrie und Epidemiologie tätig.

Von 1974 bis 2001 war er Direktor des Instituts für Medizinische Informatik und Systemforschung (medis) am Forschungszentrum der GSF, Neuherberg bei München. Von 1991 bis 1998 war er zudem Mitglied des Sachverständigenrats Gesundheit beim Bundesministerium für Gesundheit.

Wilhelm van Eimeren hat mit verschiedenen Autoren zusammen Bücher zu medizinischen Themen in verschiedenen Sprachen verfasst. Cusanus ist sein erster historischer Roman.

Historische Romane von Wilhelm van Eimeren: