Alexander, Der makedonische Prinz von Valerio M. Manfredi

Buchvorstellung

Alexander, Der makedonische Prinz von Valerio M. Manfredi

Originalausgabe erschienen 1998unter dem Titel „Alixandros – il figlio del sogno“,, 447 Seiten.ISBN 3-492-23360-0.Übersetzung ins Deutsche von Claudia Schmitt.

»Alexander, Der makedonische Prinz« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

Kurzgefasst:

Er wurde nur dreiunddreißig Jahre alt, aber sein Ruhm ist unsterblich: Alexander der Große, König von Asien und Herrscher über die Welt. Valerio Massimo Manfredi folgt im ersten Roman seiner wunderbar süffig geschriebenen und begeistert aufgenommenen Biographie den Spuren jenes jungen Mannes, dessen Charisma und visionäre Kraft schon früh spürbar waren. Als knapp zwanzigjähriger makedonischer König beweist er Mut, politisches Geschick und Weitsicht. Freunde wie Feinde schauen ungläubig auf den jungen Herrscher. Sie ahnen nicht, daß dies erst der Anfang ist.

Ihre Meinung zu »Valerio M. Manfredi: Alexander, Der makedonische Prinz«

Ihr Kommentar zu Alexander, Der makedonische Prinz

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.