Ulla Puntschart

Ulla Puntschart ist das Pseudonym der österreichischen Autorin Ulrike Schuster, die in Bruck an der Mur geboren wurde und in Kindberg im Mürztal aufwuchs. Sie studierte Kunstgeschichte an der Karl-Franzens-Universität in Graz und arbeitete lange Jahre in der Kunstvermittlung. Ihre Schwerpunkte hierbei sind Stadtgeschichte, Architekturtheorie, Kulturanthopologie, Kunst im öffentlichen Raum und zeitgenössische Kunst.

Ihre bisherigen Publikationen sind Sachbücher, von denen das erste 1997 erschien und in dem es um die demolierten Baudenkmäler in Graz geht. Zudem schreibt sie für Sammelpublikationen und ist als Buchrezensentin tätig.

Mit Der Hort der Gepiden erschien 2016 ihr Romandebüt, das im 6. Jahrhundert zur Zeit der späten Völkerwanderung spielt.

Historische Romane von Ulla Puntschart: