Traute Petersen

Die Autorin Traute Petersen wurde 1941 in Danzig geboren und studierte nach dem Abitur Geschichte, Germanistik und Philosophie in Tübingen, Basel und Kiel. Während dieser Zeit war sie auch Stipendiatin der Studienstiftung des Deutschen Volkes. 1966 folgte das Staatsexamen, 1968 promovierte sie in Alter Geschichte und hatte erste Lehrverpflichtungen am Althistorische Seminar der Universität Kiel im Rahmen eines Stipendiums der Stiftung Volkswagenwerk.

Von 1970 bis 1980 war sie Lehrerin für Deutsch und Geschichte an einer Schule in Schleswig-Holstein und von 1980 Studienleiterin für Geschichte und Leiterin des Seminars für Gymnasien in Elmshorn. Von 1988 bis 1992 war sie Bundesvorsitzende des Verbandes der Geschichtslehrer in Deutschland und wirkte in dieser Position vor und nach dem Mauerfall unter anderem bei der Neuorganisation ostdeutscher Universitäten und Lehrerbildungsinstitute mit.

Derzeit ist Traute Petersen Vorstandsmitglied der Otto-von-Bismarck-Stiftung Friedrichsruh. Zudem arbeitete sie an einigen Sachbüchern mit geschichtlicher Thematik mit. Im Jahr 2010 erschien ihr erster historischer Roman Julia. Glanz und Tragik einer Kaisertochter im Verlag Philip von Zabern.

Historische Romane von Traute Petersen: