Stephan Abarbanell

Der Theologe Stephan Abarbanell wurde 1957 in Braunschweig geboren und wuchs in Hamburg auf. Er studierte Evangelische Theologie und Allgemeine Rhetorik in Hamburg, Tübingen und in Bergeley in den USA. Zudem nahm er an einem Creative-Writing-Kurs bei Walter Jens teil.

Er unternahm viele Reisen nach Israel, begab sich aber auch auf die Spuren seiner eigenen Familie. So entstand auch die Idee zu seinem ersten Roman Morgenland, der 1946 in Palästina, Jerusalem, London und Deutschland spielt.

Derzeit ist Abarbanell Kulturchef des rbb. Er lebt mit seiner Frau, der Übersetzerin Bettina Abarbanell, in Potsdam-Babelsberg und ist Vater dreier Kinder.

Historische Romane von Stephan Abarbanell: