Stefan Winges

Der Autor Stefan Winges wurde 1957 in Rheydt geboren und studierte Philosophie, Germanistik und Komparatistik in Bonn. Er ist Antiquar und Lehrer für Kung-Fu und ist daneben auch als Schriftsteller und Autor von Hörspielen tätig.

Sein erster Roman war 2000 Der vierte König, ein neuer Fall für Sherlock Holmes, den es mit Dr. Watson an den Rhein verschlägt und der mit Tod auf dem Rhein 2004 fortgesetzt wurde. Sein Roman Honolulu Baby erschein 2002 im Emons Verlag und wurde 2003 für den Friedrich-Glauser-Preis nominiert. Sein Hörspiel Ein Drei-Tassen-Problem wurde 2008 vom WDR gesendet und erschien 2010 in Romanform.

Stefan Winges lebt und arbeitet in Köln und ist Mitglied des Köln-Düsseldorfer Kriminalkomitees und im „Syndikat“.

Historische Romane von Stefan Winges:

Weitere Romane von Stefan Winges:

  • (2002) Honolulu Baby

Mehr über Stefan Winges: