Stefan Walz

Der Autor Stefan Walz wurde 1970 geboren und wuchs im Neckartal bei Reutlingen auf und ist heute als Ausbilder in der Jugendberufshilfe tätig.

Durch Zufall entdeckte er in seinem Familienstammbuch einen Vorfahren, den Bauernführer Elenhans der seine Fantasie anregte und ihn weiter nachforschen liess. Daraus entstand sein gleichnamiger erster Roman. Für seinen Roman Das Esslinger Mädchen liess er sich von der Sage vom Esslinger Mädchen inspirieren, das bereits in einem Gedicht von 1816 von Gustav Schwab thematisiert wurde.

Stefan Walz ist verheiratet und Familienvater.

Historische Romane von Stefan Walz: