Simon Scarrow

Simon Scarrow wurde 1962 als Kind britischer Eltern in Nigeria geboren und verbrachte seine Jugend in vielen verschiedenen Ländern, bevor er sich in England niederließ. Er studierte und arbeitete bis 2005 als Lehrer, bevor er sich entschloss, sich hauptberuflich seiner inzwischen angelaufenen Schriftstellerkarriere zu widmen. 

Schon während des Studiums hatte Scarrow geschrieben. (Eine Auswahl seiner frühen Werke präsentiert er auf seiner Homepage (siehe unten), die er zusammen mit seinem Bruder Alex unterhält, der ebenfalls Unterhaltungsschriftsteller ist.) Sein Romandebüt wurde 2000 Under the Eagle (dt.: Im Zeichen des Adlers), gleichzeitig der erste Band einer Serie, die den ehemaligen Sklaven und Soldaten Quintus Licinus Cato und seinen Gefährten Lucius Cornelius Macro in geheimdienstliche Kämpfe gegen Verräter und Gegner des Römischen Reiches verwickelt. 2006 begann er darüber hinaus eine weitere Reihe, die an den Lebensgeschichten des Herzog von Wellington und seines Kriegsgegners Napoleon Bonaparte orientiert. 

Historische Romane von Simon Scarrow:

  • Revolution:
    • (2006) Young Bloods
    • (2007) The Generals

Mehr über Simon Scarrow: