Schlagwortsuche

Suche

Ergebnisse 1 – 5 von 5 zu Ihrer Suche nach „magdeburg

Conny Walden: Die Papiermacherin

55 (4 Stimmen) für

Um 1000 nach Christus in West-China: Eine Gruppe Papiermacher wird von Uiguren verschleppt und Richtung Westen gebracht. Unter ihnen sind auch Meister Wang und seine hübsche Tochter Li. In Samarkand lernt Li den sächsischen Ritter Arnulf von Ellingen kennen, der von der Papiermacherin sogleich fasziniert ist. Zwischen den beiden entfaltet sich eine leidenschaftliche Liebe. Doch als Arnulf Opfer einer Intrige wird, müssen beide fliehen, und eine abenteuerliche Reise über Venedig bis nach Magdeburg beginnt... [...]

direkt zum Buch Conny Walden: Die Papiermacherin

Siegfried Wittwer: Das Lächeln der Gerberstochter

70 (1 Stimmen) für

Magdeburg im Jahr 1631. Die reiche Hansestadt steht kurz davor, in den Dreißigjährigen Krieg verwickelt zu werden. Da stößt die Gerberstochter Rosa Münkoff auf eine verstümmelte Leiche in der Elbe. Der junge Advokat Benno Greve unterstützt die bildhübsche Frau bei der Aufklärung des rätselhaften Mordes und fühlt sich zu ihr hingezogen. Doch seine Ermittlungen beeinflussen auch das Schicksal der gesamten Stadt. Als die kaiserlichen Söldnertruppen anrücken, überstürzen sich die Ereignisse. [...]

direkt zum Buch Siegfried Wittwer: Das Lächeln der Gerberstochter

Rebecca Gablé: Das Haupt der Welt

90 (214 Stimmen) für

Brandenburg 929: Beim blutigen Sturm durch das deutsche Heer unter König Heinrich I. wird der slawische Fürstensohn Tugomir gefangen genommen. Er und seine Schwester werden nach Magdeburg verschleppt, und bald schon macht sich Tugomir einen Namen als Heiler. Er rettet Heinrichs Sohn Otto das Leben und wird dessen Leibarzt und Lehrer seiner Söhne. Doch noch immer ist er Geisel und Gefangener zwischen zwei Welten. Als sich nach Ottos Krönung die Widersacher formieren, um den König zu stürzen, wendet er sich mit einer ungewöhnlichen Bitte an Tugomir, den Mann, der Freund und Feind zugleich ist ... [...]

direkt zum Buch Rebecca Gablé: Das Haupt der Welt

Thomas Ziebula: Die rote Löwin

70 (4 Stimmen) für

Anno 1205. Nach dem Tod ihrer Eltern sind Runja und ihr Bruder auf sich allein gestellt. In Magdeburg geraten sie in die Fänge des machthungrigen Domdekans Laurenz. Dieser sieht in Runja die einmalige Gelegenheit, seinen Rivalen Pirmin auszuschalten. Denn Runja hat verblüffende Ähnlichkeit mit dessen toter Frau. Während er ihren Bruder als Geisel hält, zwingt Laurenz Runja in den Orden der Vollstrecker, wo sie zur Mörderin ausgebildet wird. Doch das Schicksal will es, dass sie sich in Pirmin verliebt. Nun muss sie sich zwischen dem Leben ihres Bruders und dem ihres Geliebten entscheiden. [...]

direkt zum Buch Thomas Ziebula: Die rote Löwin

Wolfgang Thon: Blutiges Land

59 (2 Stimmen) für

Seit ihrer Jugend sind der Müllerssohn Eik und der Landadelige Valerian befreundet bis sich Eik in Valerians Schwester verliebt. Der junge Edelmann ist so vehement gegen diese unstandesgemäße Verbindung, dass sich die Männer fortan aus dem Weg gehen. Doch der 30-jährige Krieg ändert alles. Während Eik sich auf die Seite der Protestanten schlägt, schließt sich Valerians Familie den Katholiken an. In der Schlacht von Magdeburg treffen sie wieder aufeinander und nur einer kann überleben! [...]

direkt zum Buch Wolfgang Thon: Blutiges Land