Schlagwortsuche

Suche

Ergebnisse 1 – 10 von 51 zu Ihrer Suche nach „deutschland

Brigitte Riebe: Die Hüterin der Quelle

87 (59 Stimmen) für

Das 17. Jahrhundert – die Welt gerät aus den Fugen [...]

direkt zum Buch Brigitte Riebe: Die Hüterin der Quelle

Iris Kammerer: Der Pfaffenkönig

59 (42 Stimmen) für

Eisenach 1227: Heinrich beerbt seinen verstorbenen Bruder als Landgraf von Thüringen. Seine heimliche Liebe, die junge Witwe Elisabeth, aber weiht ihr Leben Gott und den Armen, gründet ein Hospital in Marburg und bleibt für ihn unerreichbar. Dennoch bestimmt sie weit über ihren frühen Tod hinaus sein Schicksal, bis ihn das Ränkespiel der Mächtigen zwingt, sich zwischen Papst und Kaiser zu entscheiden. [...]

direkt zum Buch Iris Kammerer: Der Pfaffenkönig

Brigitte Riebe: Pforten der Nacht

86 (102 Stimmen) für

Im mittelalterlichen Köln des Jahres 1338 schwören sich drei Kinder an der Schwelle zum Erwachsenwerden ewige Blutsfreundschaft. Das Leben hat jedoch für die Halbwaise Anna, Tochter des Färbermeisters Windeck, den jungen Juden Esra sowie ihren Freund Johannes, Sprössling einer reichen und angesehenen Kaufmannsfamilie, noch einige Überraschungen parat. [...]

direkt zum Buch Brigitte Riebe: Pforten der Nacht

Brigitte Riebe: Straße der Sterne

86 (59 Stimmen) für

Regensburg, 1246: Pilar, Tochter eines reichen Händlers, macht sich auf den Jakobsweg nach Santiago de Compostela. Ungeachtet der Gefahren vertraut sich die junge blinde Frau einigen Weggefährten an. Auf schicksalhafte Weise verbindet der Sternenweg die Lebensgeschichten der Pilger.  [...]

direkt zum Buch Brigitte Riebe: Straße der Sterne

Brigitte Riebe: Liebe ist ein Kleid aus Feuer

86 (65 Stimmen) für

Scharzfels im Harz 946 n. Chr.: An einem kalten Wintertag kommt Roswitha auf die Burg des Grafen Raimund aus Lothringen. Der waffenerprobte Kämpfer steht im Dienste des Königs Otto I. und sieht seine geliebte Tochter Eila immer nur auf der Durchreise. So wachsen die beiden Mädchen zusammen auf, halten einander fest, obwohl sie wie Feuer und Wasser sind. Roswitha hört Wolken und Bäume sprechen, hält stets Wachstafel und Griffel bereit, Eila hingegen ist am liebsten auf Falkenjagd. Und so wird ihre Freundschaft Jahre später auf eine harte Probe gestellt: Während Eila in die Welt hinauszieht, der italienischen Königin Adelheid zur Flucht verhilft und schließlich die wahre Liebe findet, sucht Roswitha Zuflucht hinter den schützenden Mauern von Stift Gandersheim. Das Schicksal reißt sie auseinander, ohne Hoffnung auf ein Wiedersehen…  [...]

direkt zum Buch Brigitte Riebe: Liebe ist ein Kleid aus Feuer

Sabine Wassermann: Die Teufelsmalerin

81 (47 Stimmen) für

Mainz 1631: Seit 13 Jahren wütet der große Krieg, Hexenfurcht geht um in deutschen Landen und in Mainz wird der Malerstochter Henrietta Güntelein bei Todesstrafe verboten, den Pinsel zu führen. Doch ihr Vater ist schwerkrank und sein Meisterwerk wartet auf die Vollendung. Da besetzen die Schweden die Stadt. Mit ihnen kommt ein Maler, der fasziniert ist von der begabten und ehrgeizigen jungen Frau. Er ahnt nicht, wie weit sie gehen wird, um ihren Lebenstraum zu verwirklichen... [...]

direkt zum Buch Sabine Wassermann: Die Teufelsmalerin

Martina André: Das Rätsel der Templer

79 (222 Stimmen) für

Im Jahr 1156 bringt der Großmeister der Templer einen geheimnisvollen Gegenstand aus Jerusalem nach Südfrankreich. Dieses Artefakt sorgt dafür, dass der Orden zu unermesslichem Reichtum gelangt - und dass für die Tempelritter die Grenzen von Raum und Zeit verschwinden. Als 150 Jahre später der Orden vom französischen König verboten und verfolgt wird, soll Gero von Breydenbach, ein Templer aus Trier, dieses sogenannte »Haupt der Weisen« retten. Nur wenn er es schafft, das Haupt unversehrt nach Deutschland zu bringen, kann der Untergang des Ordens verhindert werden. Eine gefahrvolle, wahrhaft phantastische Reise beginnt, denn plötzlich finden Gero und seine Getreuen sich in einer anderen Zeit wieder - in einem Dorf in der Eifel im Jahr 2004! [...]

direkt zum Buch Martina André: Das Rätsel der Templer

Charlotte Winter: Die Herrin der Pferde

50 (12 Stimmen) für

Mitteldeutschland, ca. 2000 vor Christi. Die junge Erin macht sich mit ihrem Bruder Idris auf zu den Herren vom Hügel, um ihnen ein Pferd als Opfer zu bringen. Doch in der Halle des Häuptlings wird sie von dessen Männern brutal vergewaltigt. Ihr Bruder schaut tatenlos zu: Er hat seine Schwester verkauft, um von den Männern in ihren Bund aufgenommen zu werden. In ihrer Qual hat Erin eine Vision: Das Pferd befiehlt ihr, den Häuptling vom Hügel zu töten. Sie führt diesen Befehl aus und flieht. Eine Pferdeherde weist ihr den Weg. Bald entsteht ein magisches Band zwischen ihr und den Tieren. Als sie einen verwundeten Mann findet, zögert sie zunächst, ihn aufzunehmen und zu pflegen. Dennoch verliebt sie sich in Bela. Doch dann gerät Bela in Idris' Gewalt. Er ist der neue Herr vom Hügel. Bald stehen sich Erin und ihr Bruder gegenüber, denn Erin gibt ihre große Liebe nicht kampflos auf... [...]

direkt zum Buch Charlotte Winter: Die Herrin der Pferde

Sabine Wassermann: Das Zeichen des Ketzers

76 (16 Stimmen) für

Konstanz 1415: Die Hinrichtung des Ketzers Jan Hus steht bevor. Zwei Brüder machen sich auf den Weg zum Konzil in die überfüllte Stadt: Martin, ein raubeiniger Söldner, und Alban, ein heimlicher Anhänger von Hus. Während sich Martin im Hurenviertel herumtreibt, versucht Alban, dem eingekerkerten Reformator zu helfen. Beide geraten in Lebensgefahr. Doch ein dunkles Geheimnis hindert sie, einander beizustehen. [...]

direkt zum Buch Sabine Wassermann: Das Zeichen des Ketzers

Gabrielle Alioth: Die stumme Reiterin

0 ( Stimmen) für

Ein junger Schreiber begleitet seinen adeligen Herrn von Nürnberg nach Prag. Noch herrscht dort der "faule Wenzel", aber der Kampf um die Nachfolge Kaiser Karls IV. hat begonnen... [...]

direkt zum Buch Gabrielle Alioth: Die stumme Reiterin

Seite: