Sabrina Železný

Die Autorin Sabrina Železný wurde 1986 in Öhringen bei Heilbronn geboren, wuchs aber in Berlin auf. Ihre Eltern waren ein Gemisch aus deutsch und österreichisch mit tschechischen Wurzeln, woher auch der stets zu buchstabierende Nachname stammt. Sie wuchs multikulturell auf und spricht von Kind an deutsch und tschechisch und lernte in der Schule englisch und spanisch.

Die Begeisterung für die spanische Sprache brachte sie nach Lateinamerika, insbesondere nach Peru. Sie studierte Lateinamerikastudien mit Schwerpunkt Kulturanthropologie und war bislang über ein halbes Dutzend Mal in Peru, wo sie Land, Leute, Kultur und Geschichte schätzen und lieben lernte.

Im Zweitstudiengang belegte sie ihr Herzensfach Altamerikanistik und setzte sich hier auch mit archäologischen und kulturhistorischen rund um Lateinamerika und seine indigene Bevölkerung auseinander.

Seit 2010 betreibt sie einen eigenen Blog und veröffentlicht seit 2013 auch Romane für Kinder und Erwachsene.

Historische Romane von Sabrina Železný:

Weitere Romane von Sabrina Železný:

  • (2013) Kondorkinder Die Suche nach den verlorenen Geschichten (Jugendbuch)
  • (2013) Kondorkinder Der Fliuch des Spiegelbuches (Jugendbuch)
  • (2013) Antayawar Gaias Schatten, Band 3
  • (2013) Straka (Kinderbuch)
  • (2015) Das Geheimnis des Mahagonibaums

Mehr über Sabrina Železný: