Sabine Eichhorst

Die Autorin und Journalistin Sabine Eichhorst studierte Germasitik und Soziologie. Sie arbeitete über zwanzig Jahre als Hörfunkredakteurin für verschiedene Radioprogramme der ARD und wurde für ihre Reportagen 2002 mit dem CIVIS-Medienpreis und 2011 mit dem Herbert-Quandt-Medienpreis ausgezeichnet.

Seit 1993 schreibt sie auch Sachbücher aus verschiedenen Bereichen und biografische Bücher. 2016 erschien mit Die Liebe meines Vaters ihr erster Roman.

Sabine Eichhorst lebt und arbeitet in Hamburg.

Historische Romane von Sabine Eichhorst: