Rodica Doehnert

Die Drehbuchautorin Rodica Doehnert wurde 1960 in Bukarest geboren und studierte nach dem Abitur Regie an der Hochschule für Film und Fernsehen in Potsdam Babelsberg. Sie war mehrere Jahre als Regisseurin tätig und begann 1996 mit dem Verfassen von Drehbüchern.

Für einige der Drehbücher ist sie mit Preisen ausgezeichnet worden, darunter zweimal der Robert-Geisendörfer-Preis, dem Magnolia Award 2013 und die Silver World Medal beim New York Festivals World’s Best TV & Films 2014 für Das Adlon. Sie wurde 2013 für den Deutschen Fernsehpreis nominiert, ebenso für den Prix Europa 2008.

Zu ihren Drehbüchern zählen neben Fernsehfilmen auch zwei Folgen zur Serie Polizeiruf 110 und zur Serie Die Familiendetektivin. Nach der Hotelsaga Das Adlon schrieb sie auch das Drehbuch zum Film Das Sacher, zu dem 2016 auch ihr gleichnamiger Roman erschien.

Historische Romane von Rodica Doehnert:

Mehr über Rodica Doehnert: