Ramona Ausubel

Die amerikanische Autorin Ramona Ausubel wuchs in Santa Fe, New Mexico, auf und studierte an der University of California in Irvine, wo sie bereits mit einer ihrer ersten Geschichten den Glenn Schaeffer Award für Fiktion gewann.

Für ihre Geschichten, die u.a. in The New Yorker, One Story, Electric Literature, FiveChapters, Green Mountains Review, Slice und anderen Magazinen erschienen, ist sie mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden und für noch mehr nominiert worden. Sie schaffte es auf die Liste der „100 Other Distinguished Stories of 2008” in The Best American Short Stories und wurde dreimal als “Beachtenswert” in Best American Non-Required Reading ausgezeichnet.

Neben ihrer eigenen literarischen Arbeit war sie auch Herausgeberin des Faultline Journal of Art & Literature und unterrichtete an der University of California in Santa Barbara. Sie war Mentorin beim PEN Center USA Emerging Voices Program und ist derzeit im Lehrkörper des Low-Residency Program des Institute of American Indian Arts.

2012 erschien mit No One is Here Except All of Us ihr erster Roman, der 2014 unter dem Titel Der Anfang der Welt auf deutsch erscheint.

Sie lebt in Kalifornien und New York und arbeitet an ihrem nächsten Roman und an ihrer nächsten Kurzgeschichtensammlung.

Historische Romane von Ramona Ausubel:

Mehr über Ramona Ausubel: