Pip Vaughan-Hughes

Der britische Autor Pip Vaughan-Hughes wurde 1964 in London geboren und wuchs in South Devon auf. Er studierte Mittelalterliche Geschichte an der London University und versuchte sich zunächst als Fahrradverkäufer, Essenskritiker, Gärtner und Restaurantbesitzer. Da er für all diese Arbeiten nicht geschaffen schien, arbeitete er in einem Theater und als Vorleser für eine Literaturagentur, ehe er sich komplett aufs Schreiben konzentrierte.

In Deutschland erscheint 2008 mit Der Reliquienhändler der erste Band einer historischen Reihe um Bruder Petroc, einem Geistlichen, der im 13. Jahrhundert Kriminalfälle löst.

Er lebt mit seiner Frau, seiner Tochter und einigen verrückten Hunden und Katzen in Vermont als freischaffender Journalist und betreibt zudem mit seiner Frau ein Feinkostgeschäft.

Historische Romane von Pip Vaughan-Hughes: