Paul Grossman

Der us-amerikanische Journalist Paul Grossman arbeitete für Magazine wie Vanity Fair und hat auch einige Theaterstücke geschrieben, unter anderem über Hannah Arendt und den Eichmann-Prozess.

Zur Thematik des Nationalsozialismus hat er auch Kriminalromane aus dem Dritten Reich verfasst. Der erste The Sleepwalkers (dt. Schlafwandler) erschien 2010. 2012 folgte zunächst die Kurzgeschichte Finger of Guilt, in der bereits der Detektiv Willi Krauss aus dem Roman Children of Wrath (dt. Kindersucher) ermittelt, der anschließend folgte. Seine Romane sind ins Deutsche, Spanische, Italienische, Hebräische und Portugiesische übersetzt worden.

Paul Grossman unterrichtet Schreiben und Literatur am Hunter College der City University of New York.

Historische Romane von Paul Grossman:

Mehr über Paul Grossman: