Nell Leyshon

Die englische Autorin und Dramatikerin Nell Leyshon wurde 1962 in Glastonbury geboren und studierte Englische Literatur an der University of Southampton. Im Jahr 2002 veröffentlichte sie ihr erstes Theaterstück Milk, das sie zusammen mit Stephen McAnena verfasste und das 2003 mit dem Richard Imison Memorial Award ausgezeichnet wurde. Ihre Theaterstücke wurden zum Teil vor der Bühnenversion erst als Hörspiele im BBC Radio ausgestrahlt.

2004 erschien ihr erster Roman Black Dirt, vier jahre später folgte mit Devotion ihr zweiter Roman. Ihr dritter Roman The Colour of Milk ist ihr erster historischer Roman, der in den 1830ern spielt und der 2012 erschien. Hier folgte 2017 die deutsche Fassung Die Farbe von Milch.

2010 erschien ihr Theaterstück Bedlam, das im Globe Theater in London uraufgeführt wurde und somit das erste Stück einer weiblichen Autorin seit seiner Gründung im Jahr 1599 war.

Nell Leyshon lebt und arbeitet in der Grafschaft Dorset und war 2011 Gastdozentin an der University of Southampton.

Historische Romane von Nell Leyshon:

Weitere Romane von Nell Leyshon:

  • (2004) Black Dirt
  • (2008) Devotion
  • (2015) Memoirs of a Dipper