Michael Landgraf

Der Autor und Theologe Michael Landgraf wurde 1961 in Ludwigshafen am Rhein geboren und studierte Theologie und Philosophie in Heidelberg und Göttingen. Anschließend arbeitete er unter anderem in Washington D. C. Von 1991 bis 1999 unterrichtete er am Goethe-Gymnasium in Germersheim. Seit 1997 ist er Forumsleiter und Moderator beim Deutschen Evangelischen Kirchentag.

Seit 1999 ist er Leiter des Religionspädagogischen Zentrums in Neustadt und somit Fachberater und Dozent in der Fort- und Weiterbildung von Lehrerinnen und Lehrern und Pfarrerinnen und Pfarrern. Seit 2003 ist er bundesweit Sprecher der Arbeitsgemeinschaft Religionspädagogischer Institute für die Sekundarstufe I. Seit 2000 hatte er auch Lehraufträge an verschiedenen Hochschulen in Landau, Karlsruhe, Heidelberg und Wien.

Er führte pädagogische Projekte in Ghana, Bolivien und West-Papua durch und wurde 2003 Leiter des Bibelmuseums in Neustadt an der Weinstraße. Seit 2009 sitzt er im Verwaltungsrat der Deutschen Bibelgesellschaft.

Neben seinen theologischen Tätigkeiten ist er auch als Autor zahlreicher Publikationen bekannt geworden. Neben seinen Kinder- und Jugendbüchern hat er auch Sachbücher und Arbeitshilfen  und Schulbücher verfasst. Besonders hervorzuheben ist seine Kinderbibel zum Selbstgestalten, die bereits in 15 Sprachen übersetzt wurde. Hinzu kommen Regionalia und Mundartliteratur. Seit 2014 ist er Vorsitzender des Verbandes deutscher Schriftsteller Rheinland-Pfalz. Er hat auch zusammen mit dem Liedermacher Reinhard Horn Kinderlieder geschrieben und ist mit zahlreichen Preisen bedacht worden.

2016 erscheint mit Der Protestant sein erster Roman.

Historische Romane von Michael Landgraf:

Mehr über Michael Landgraf: