Melania G. Mazzucco

Die italienische Autorin Melania Gaia Mazzucco wurde 1966 in Rom geboren und studierte dort auch an der Filmhochschule. Sie schrieb Drehbücher und Theaterstücke für die sie mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurde.

Zu ihren historischen Romanen, die meist um die Jahrhundertwende zum 20. Jahrhundert spielen, zählt auch Lei così Amata (dt. Die so Geliebte), eine Romanbiografie über Annemarie Schwarzenbach, und Vita (dt. Vita), für den sie 2003 den Preis Premio Strega erhielt. 2008 erschien ihr Roman La lunga attesa dell’angelo (dt. Tintorettos Engel), für den sie viele Jahre recherchiert hat, und über dessen Protagonisten sie auch ein Sachbuch veröffentlicht hat.

Historische Romane von Melania Mazzucco:

Weitere Romane von Melania Mazzucco:

  • (2005) Un giorno perfetto

Mehr über Melania Mazzucco: