Marian Izaguirre

Die Spanierin Marian Izaguirre, Jahrgang 1951, studierte an der Universität von Madrid und arbeitete danach als freie Journalistin. 1991 veröffentlichte sie ihren ersten Roman La vida elíptica, der mit dem angesehenen spanischen Preis für Nachwuchsautoren, dem Premio Sesamo, ausgezeichnet wurde.

El león dormido (dt. Lucias letzte Liebe) ist ihr fünfter Roman, für den sie mit dem renommierten IX Premio de Novela Ciudad de Salamanca ausgezeichnet wurde.

Historische Romane von Marian Izaguirre:

Weitere Romane von Marian Izaguirre:

  • (1991) La vida elíptica
  • (1991) Para toda la vida
  • (1996) Der Opal und die Schlange
    El ópalo y la serpiente
  • (2003) La bolivia

Mehr über Marian Izaguirre: