Marco Malvaldi

Der italienische Autor Marco Malvaldi wurde 1974 in Psa geboren und graduierte 2000 in Theoretischer Chemie. 2004 promovierte er an der Universität von Pisa. Er war eine für einige Zeit als Gastwissenschaftler am Chemical Engineering Department der Universität Groningen in den Niederlanden und auch als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Fakultät für Chemie der Universität Pisa tätig.

Seinen ersten Kriminalroman La briscola in cinque (dt. Im Schatten der Pineta) schrieb er, als er auf Laborergebnisse wartete. Mit Odore di chiuso (dt. Das Nest der Nachtigall) schrieb er 2011 einen historischen Kriminalroman um den in Italien berühmten Koch Pellegrino Artusi.

Marco Malvaldi lebt mit seiner Frau in Pisa und hat sich seit seinem Erfolg als Autor mit einem eigenen Labor selbständig gemacht.

Historische Romane von Marco Malvaldi:

Weitere Romane von Marco Malvaldi:

  • Massimo-Reihe:
  • (2007) Im Schatten der Pineta
    La briscola in cinque 
  • (2008) Die Schnelligkeit der Schnecke
    Il gioco delle tre carte
  • (2010) Il re dei giochi
  • (2011) La carta più alta
  • (2011) Scacco alla Torre