Marc Buhl

Der Autor Marc Buhl wurde 1967 in Sindelfingen geboren und machte nach seinem Zivildienst zunächst ausgedehnte Reisen nach Afrika und Asien, ehe er Germanistik, Anglistik, Politikwissenschaft und Betriebswirtschaft studierte und auch abschloss. Er war einige Zeit als Journalist tätig und ist heute Yogalehrer und Studienrat und bildet auch Lehrer in neuen Unterrichtsmethoden fort.

Sein erster Roman Der rote Domino erschien im Jahr 2002. Sein Roman Das Paradies des August Engelhardt erschien 2011 und erreichte 2012 den Dritten Platz beim Sir Walter Scott-Preis des Autorenkreis Quo Vadis.

Marc Buhl lebt und arbeitet in Freiburg im Breisgau.

Historische Romane von Marc Buhl:

Weitere Romane von Marc Buhl:

  • (2007) 375