Das Geheimnis des Scriptors von Lindey Davis

Buchvorstellung

Das Geheimnis des Scriptors von Lindey Davis

Originalausgabe erschienen 2004unter dem Titel „Scandal takes a Holiday“,deutsche Ausgabe erstmals 2009, 448 Seiten.ISBN 3-426-50259-3.Übersetzung ins Deutsche von Susanne Aeckerle.

»Das Geheimnis des Scriptors« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

Kurzgefasst:

Als Marcus Didius Falco den Auftrag erhält, einen berüchtigten Klatschjournalisten zu suchen, der spurlos verschwunden ist, ahnt er noch nicht, dass ihn seine Nachforschungen in den größten Seehafen des Imperiums führen werden, in dem ein kaltblütiger Mörder offenbar nur auf ihn gewartet hat …

Ihre Meinung zu »Lindey Davis: Das Geheimnis des Scriptors«

Fabian Speckmann zu »Lindey Davis: Das Geheimnis des Scriptors«25.06.2012
Einspruch, ich bin ebenfalls ein großer Freund der SPQR-Serie, wenngleich ich mich frage, ob da überhaupt nochmal ein neuer auf den Markt kommt.
Die Falco-Serie ist mithin mindestens genauso gut. Es ist gleichwohl hilfreich, nicht mittendrin einzusteigen. Wer die komplette Serie und damit das Leben des Helden, kennt, wird sie zu schätzen wissen. Die Sprache mag flapsig sein, tut dem Humor der Reihe aber gut. Lindsey Davis und ihr Falco, für mich sind sie absolut empfehlenswert.
Tammi zu »Lindey Davis: Das Geheimnis des Scriptors«21.05.2010
eigentlich lese ich römische Krimis sehr gern und bin ein eingefleischter Decius Fan (die SPQR-Serie von Maddox Roberts). Die Falco Reihe schien mir ansprechend, aber ich weiß nicht ob es an mir lag - das Buch konnte mich nicht packen. Die ersten zwei Drittel waren extrem langweilig und handlungsarm, dass ich mich immer wieder fragte, worum es eigentlich geht. Gestört hat mich die allzu moderne Sprache, die aufgesetzt und nicht stimmig wirkte. Was bei Decius witzig ist, war hier platt. In Erinnerung geblieben von diesem Roman blieb mir die Beerdigungsszene. die Geplänkel zwischen Falco und seiner Helena waren uninspiriert, achja, wann kommt eine neuer Decius....?
Ihr Kommentar zu Das Geheimnis des Scriptors

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.