Lauren Groff

Die US-Amerikanerin Lauren Groff wurde 1978 in Cooperstown, New York, geboren und wuchs in der Nähe der Baseball Hall of Fame auf. Sie studierte am Amherst College und an der University of Wisconsin-Madison Literatur. Ihre Kurzgeschichten sind in mehreren Zeitschriften und Anthologien erschienen, u.a. in den Best American Short Stories 2007 und in den Best New American Voices 2008. Sie wurden unter dem Titel Delicate Edible Birds zusammengefasst.

Ihr erster Roman The Monsters of Templeton (dt. Die Monster von Templeton) erschien im Jahr 2008 und ist ein Schauerroman, der zweihundert Jahre umspannt. Hierfür bekam sie den Axton Fellowship in Fiction Preis der Universität von Louisville und einige Stipendien. Das Buch kam auf die New York Times Bestsellerliste und kam auf die Shortlist des Orange Prize for New Writers.

Lauren Groff lebt mit ihrem Mann Clay, ihrem Sohn Beckett und ihrem Hund Cooper in Gainsville in Florida.

Historische Romane von Lauren Groff:

Mehr über Lauren Groff: