Ken Hagan

Der britische Autor Ken Hagan hat im Bereich Unternehmensführung gearbeitet und einige Zeit im Nahen Osten verbracht, eher er sein erstes Buch schrieb. Sein Interesse an der Wikingerzeit rührt von der Lektüre von isländischen Sagen und von zahlreichen Besuchen von Wikingergräbern in Norwegen und Schweden her.

Sein Familienname Hagan lässt sich zudem vom altnordischen „Hakon“ herleiten, was „Hoher Sohn“ bedeutet. Hagan lebt in Lancaster und hat mit Forged in Ice (dt. Der Verrat des Wikingers) im Jahr 2015 seinen ersten Roman veröffentlicht. Der Roman soll der Beginn einer Reihe sein.

Historische Romane von Ken Hagan: