Der Sternenleser von Kate Grenville

Buchvorstellung

Der Sternenleser von Kate Grenville

Originalausgabe erschienen 2008unter dem Titel „The Lieutenant“,deutsche Ausgabe erstmals 2011, 320 Seiten.ISBN 3-570-10039-1.Übersetzung ins Deutsche von Karina Of.

»Der Sternenleser« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

Kurzgefasst:

1788 geht Daniel Rooke auf eine bedeutende Reise: als Lieutenant der Ersten Flotte landet er an den wilden Ufern von New South Wales. Er gründet dort ein Observatorium, um die Sterne zu kartieren. Doch dieses neue und unbekannte Land hat viel mehr zu geben: Rooke freundet sich mit einem Kind der Aborigines an. Diese auf wahren Begebenheiten beruhende Geschichte erzählt von einer besonderen Verbindung, die über Jahre und Ozeane hinweg ihren Nachhall fand.

 

Ihre Meinung zu »Kate Grenville: Der Sternenleser«

Johanna Müller zu »Kate Grenville: Der Sternenleser«11.08.2017
Die Beschreibung von den zwei aufeinander prallenden Kulturen und die ausführliche Schilderung der Kolonialzeit hat mich fasziniert. Die seelischen Konflikte zwischen Pflichterfüllung als Angehöriger des Militärs und den Neigungen nur für die Wissenschaft zu leben und das Verstehen wollen der fremden Kulturen sind sehr gut festgehalten.
Von dieser Autorin hatte ich vorher noch nichts gelesen, aber ich denke das wird sich in Zukunft ändern.
Ihr Kommentar zu Der Sternenleser

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.