Karleen Koen

Schon ihre Kindheit war von Literatur geprägt. Aufgewachsen in einem kleinen texanischen Ort inmitten von Ölraffinerien, war sie kurz nach dem Zweiten Weltkrieg geboren worden und ihr Vater als Marinegeschäftsreisender unterwegs, so dass sie sich am Hafen von Houston niederließen und Karleen Koen eigentlich nur mit Lesen beschäftigt war. Von dem Moment an, wo sie lesen konnte, las sie den Bestand ihres Großvaters rauf und runter. Natürlich las sie auch die Literatur, die sie in der Schule lesen musste, interessanter waren aber die anderen Geschichten über Piraten, Leidenschaft und Geschichte. Was zwischen zwei Buchdeckeln zu finden war, war vor ihr nicht sicher.

So begann sie ihre berufliche Laufbahn nach dem Besuch der North Texas State University, indem sie für lokale Magazine schrieb, für Zeitungen, kleinere Broschüren, Kopierarbeiten, Reportagen, Presseausgaben und wurde Herausgeberin des Houston Homa and Garden Magazines. Und schließlich begann sie, historische Romane zu schreiben.

Ihr erster Roman Through A Glass Darkly (dt. Wie in einem dunklen Spiegel) erschien 1986, der zweite Now Face to Face zehn Jahre später. Ihr dritter Roman Dark Angels (dt. Das Spiel der Hofdame) ist die Vorgeschichte zu ihrem ersten Roman und wurde 2006 veröffentlicht. Ob es zu ihrem vierten Roman, der wie die anderen wieder am Hof König Ludwigs XIV. von Frankreich spielen wird, wieder zehn Jahre dauern wird, steht noch nicht fest, aber sie arbeitet bereits daran.

Karleen Koen lebt mit ihrer Familie in Houston, Texas.

Historische Romane von Karleen Koen:

Mehr über Karleen Koen: