John Matthews

Der britische Autor John Matthews arbeitete lange als Journalist, unter anderem für den Independent und die Sunday Times. Nach ersten Bucherfolgen erschien 1999 sein Roman Past Imperfect (dt. Das vergessene Kind), der schnell über eine halbe Million mal in acht Ländern verkauft wurde und ihn einer breiteren Öffentlichkeit bekannt machte. Der Roman wurde zudem von der Times in die Top Ten der besten Gerichtsthriller aller Zeiten gewählt.

Zu diesem Roman verfasste er auch eine Zusammenfassung zum Verfilmen und schrieb auch das Skript für einen weiteren Film, Blind School. Zusammen mit dem Fernsehproduzenten Richard Belfield, mit dem er unter dem Pseudonym J. R. Mattfeld ebenfalls Drehbücher schrieb.

Derzeit schreibt Matthews an  einer historischen Krimireihe, die in den 1890ern in New York spielt und dessen erster Roman Letters from a Murderer (dt. Stadt in Angst) 2013 erschien.

John Matthews lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Surrey und hat über 1,2 Millionen Bücher verkauft.

Historische Romane von John Matthews:

Weitere Romane von John Matthews:

  • (1982) Basinkasingo
  • (1999) Das vergessene Kind -
    Past Imperfect
  • (2001) Der einzige Zeuge
    The Last Witness
  • (2003) Die verhängnisvolle Gabe
    The Shadow Chaser
  • (2007) Die letzte Stunde
    Ascension Day
  • (2010) The Prophecy
  • (2012) The Second Amendment