John Katzenbach

Der amerikanische Schriftsteller John Katzenbach wurde 1950 in Princeton, New Jersey geboren und ist der Sohn des früheren US-Justizministers Nicholas Katzenbach und einer Psychoanalytikerin. Nach seinem Schulabschluß war er zunächst Gerichtsreporter für The Miami Herald und The Miami News, ehe er ein erfolgreicher Schriftsteller wurde.

Die meisten seiner Werke sind Psychothriller und ihr Erfolg erlaubt ihm, als selbständiger Autor zu arbeiten. Einige seiner Romane wurden auch verfilmt, so beispielsweise Hart’s War (dt. Das Tribunal) von 1999, der 2002 mit Bruce Willis in der Hauptrolle in die Kinos kam. Dieser Roman spielt 1943 während des Zweiten Weltkriegs.

Katzenbach ist verheiratet mit der Journalistik-Professorin und Pulitzer-Preisträgerin Madeleine Blais. Sie haben zwei gemeinsame Kinder und leben in Amherst, Massachusetts.

Historische Romane von John Katzenbach:

Weitere Romane von John Katzenbach:

  • (1984) First Born
  • (1987) Das Auge (auch als Der Fotograf erschienen)
    The Traveler
  • (1982) Das mörderische Paradies
    In the Heat of the Summer
  • (1989) Die Rache
    Day of Reckoning
  • (1992) Der Sumpf
    Just Cause
  • (1995) Der Täter
    The Shadow Man
  • (1997) Das Rätsel
    State of Mind
  • (2002) Der Patient
    The Analyst
  • (2004) Die Anstalt
    The Madman’s Tale
  • (2006) Das Opfer
    The Wrong Man
  • (2010) Der Professor
    What comes next
  • (2012) Der Wolf
    Red 1-2-3

Mehr über John Katzenbach: