Jörg Kastner

Jörg Kastner, geboren 1962 in Minden an der Weser, hat nach erfolgreichem Jurastudium aus der Liebe zum Schreiben seinen Beruf gemacht. Diese Liebe entstand nicht zuletzt dadurch, dass sein Vater „wunderbar Romane oder Filme nacherzählen“ konnte, so Kastner auf seiner Homepage.

Nach Abitur, Wehrdienst und Studium ab 1982 schrieb Kastner bereits erste Kurzgeschichten und Manuskripte, doch erstes Geld verdiente er durch das Schreiben erst 1988 für einen Artikel in einem Fantasy-Magazin. Bis heute schreibt Kastner fantastisch angehauchte Romane, auch seine historischen Romane sind nie ganz frei von Fantasy- oder Mystery- Elementen.

Jörg Kastner lebt mit seiner Frau in Hannover.

Historische Romane von Jörg Kastner:

Weitere Romane von Jörg Kastner:

  • Engels-Trilogie:
    • (2000) Engelspapst
    • (2003) Engelsfluch
    • (2006) Engelsfürst
  • Fantasy:
    • (1997) Das Runenschwert
    • (2000) Die Nebelkinder
    • (2002) Die Steinprinzessin
  • Thriller:
    • (1994) Speed
    • (2000) Wenn der Golem erwacht
    • (2008) Teufelszahl
  • Sherlock Holmes:
    • (1994) Dr. Watson und der Fall Sherlock Holmes
    • (1997) Sherlock Holmes und der Schrecken von Sumatra
  • Karl May:
    • (2000) Die Oase des Scheitans
  • weitere Romane:
    • (1994) Schaumpatrouille
    • (2008) Teufelszahl
    • (2009) Teufelssohn

In dieser Bibliografie wurden nur Romane berücksichtigt; Jörg Kastner ist aber auch Autor von Biografien, Sach- und Fanbüchern. Weitere Informationen finden Sie auf seiner Homepage.

Mehr über Jörg Kastner: