Jens J. Kramer

Der Autor Jens Johannes Kramer wurde 1957 in Cuxhaven geboren und studierte Ethnologie und Islamwissenschaften. Seinen Lebensunterhalt verdiente er sich zunächst als Messerhändler in Berlin, als Steinmetz in Österreich und als Autoverkäufer nach Marokko, ehe er für einige Jahre in Frankreich lebte.

Zum Schreiben kam er, als er auf einem heiligen Berg in Westafrika einen Hüter des Berges fragte, ob er über diesen Berg etwas schreiben dürfe. Nach der Antwort „Schreib doch, was du willst“ begann er seine literarische Karriere.

So erschien 2000 sein erster Roman Die Stadt unter den Steinen. Im Jahr 2006 verfasst er mit seiner Frau mehrere erotische Hörbücher und schrieb im Jahr 2008 mehrere Kurzgeschichten, die u.a. im Cosmopolitan erschienen. 2010 erscheint sein zweiter historischer Roman Das Delta, der, wie bereits sein erster Roman, ebenfalls in Afrika spielt.

Jens J. Kramer ist verheiratet und lebt mit seiner Frau in Hamburg.

Historische Romane von Jens J. Kramer:

Mehr über Jens J. Kramer: