Isa Schikorsky

Die Autorin Isa Schikorsky erblickte 1954 in Helmstedt in Niedersachsen das Licht der Welt und absolvierte nach der Mittleren Reife eine Lehre als Hotelgehilfin. Anschließend holte sie auf dem zweiten Bildungsweg das Abitur nach und studierte Germanistik, Pädagogik, Geschichte und Philosophie in Braunschweig, was sie mit einer Promotion beendete.

Seitdem hat sie in Universitäten, Fachhochschulen, Bibliotheken und Archiven gearbeitet und veranstaltet Schreibseminare und Schreibreisen. Sie leitet Werkstätten zum literarischen und kreativen Schreiben und hält auch Seminare zum wissenschaftlichen Schrieben ab. Weiterhin hält sie Vorträge zu Themen der Literatur und Literaturgeschichte und arbeitet als Lektorin und Schreibcoach für Verlage, Institutionen und Autoren. Sie hat auch kulturgeschichtliche Beiträge für den Rundfunk verfasst.

Zu ihren eigenen Publikationen zählen bene Sach- und Fachbüchern Kurzgeschichten und auch Kriminalromane, von denen der erste Linstows Geheimnis 2009 erschien. Ihre weiteren Romane sind historische Kriminalromane.

Isa Schikorsky wohnt seit 1989 in Köln, wo sie seit 1998 eine Vertretungsprofessur für das Fach Kinder- und Jugendliteratur innehat. Sie war auch Jurymitglied für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2003/2004.

Historische Romane von Isa Schikorsky:

Weitere Romane von Isa Schikorsky:

  • (2009) Linstows Geheimnis

Mehr über Isa Schikorsky: