Inge Lützkendorf

Die Autorin Inge Lützkendorf wurde 1932 geboren und studierte Medizin in Leipzig. Sie war Fachärztin für Chirurgie und betrieb ihre eigene Arztpraxis. Daneben bildete sie sich stets weiter, wobei ihr Hauptinteresse in der Ägyptologie lag. Zudem reiste sie gerne und erlernte gern Fremdsprachen.

Sie erlag im Frühjahr 2008 einer unheilbaren Krankheit, genau wie es die Pharaonin tat, um die es in ihrem einzigen Roman Die Ärztin der Pharaonin geht. Dieser erschien ein Jahr nach ihrem Tod posthum im Jahr 2009 im Frieling & Huffmann Verlag.

Historische Romane von Inge Lützkendorf: